tiefschneefahren am hausgerg skischule gap

FAQ

Häufige Fragen Skischule:

Wo findet die Einteilung der Gruppenkurse statt?
Beim Verlassen des Skischulgebäudes gehen Sie Richtung Hausberg-Gondelbahn (direkt neben uns). Geradeaus weiter sehen Sie unseren Sammelplatz. Ab 9 Uhr sind die Kurseinteiler vor Ort. Die Snowboarder treffen sich zwischen Bahn- und Skischulgebäude.

Wann muss ich den Kurs bezahlen?
Die einfachste Lösung, Sie buchen den Kurs online. Sie können mit dem per Email erhaltenen Ausdruck direkt zur Einteilung gehen. Ansonsten müssen Sie das Ticket vor Kursbeginn in der Skischule kaufen.

Kann man bei Ihnen Ausrüstung leihen?
Ja, alles unter einem Dach! Sie können die Ausrüstung auch online buchen. Dadurch sparen Sie Zeit vor Ort.

Ist der Skipass im Preis inbegriffen?
Nein, Sie müssen den Skipass zusätzlich kaufen. Hier finden Sie eine Übersicht der verschiedenen Skipässe. http://zugspitze.de/de/winter/preise/garmisch-classic/skifahrer

Brauche ich als Kind,  totaler Anfänger, einen Skipass?
Bei ausreichender Schneelage im Tal können wir unsere skischuleigene Anfängerarena in Betrieb nehmen. Die Arena ist während der Kurszeiten für die Kinder gratis nutzbar. Bei nicht ausreichender Schneelage im Tal muss man die Bahn nutzen um die Lifte in der Anfängerarena oben am Berg nutzen zu können. In diesem Fall ist eine sogenannte Kinderland-Karte zu kaufen. Diese bekommen Sie vor Ort.

Brauche ich als Erwachsener, totaler Anfänger, einen Skipass?
Mit den Erwachsenen starten wir meistens oben am Berg in der Anfängerarena. Diese wurde letztes Jahr ausgebaut und ist für die ersten Schritte völlig ausreichend. Auch für Erwachsene bietet der Bahnbetreiber eine sogenannte Kinderland-Karte an.

Ich möchte statt einen Gruppenkurs einen Privatlehrer. Kann ich umbuchen?
Wenn zur gewünschten Zeit ein Privatlehrer frei ist, kein Problem. Sie bezahlen dann nur die Differenz auf den Privatkurs.

Wo treffe ich meinen Privatlehrer?
Generell in der Skischule. Falls Sie den Lehrer erst für den Nachmittag gebucht haben und schon auf der Piste unterwegs sind, können wir vor Ort einen anderen Treffpunkt ausmachen.

Ich bin zu spät, was nun?
Wir bemühen uns, Sie noch in den passenden Gruppenkurs nachzubringen, aber die Zeit kann nicht nachgeholt werden. Können generell aber nicht versprechen, dass es noch klappt.
Wenn Sie einen Privatkurs gebucht haben kann die Zeit nicht nachgeholt werden. Gerade in den Ferienzeiten ist der Lehrer im Anschluss an ihren Kurs wieder gebucht.

Wie lange vorher muss ich einen Kurs buchen?
Online können Sie bis zu 24 Stunden vorher buchen. Bei kurzfristigen Buchungen können wir nicht garantieren einen Lehrer zur gewünschten Zeit vor Ort zu haben. Speziell in den Ferienzeiten kann es zu Wartezeiten kommen.

Was, wenn nur ich mich in der Nebensaison für einen Gruppenkurs interessiere?
Bei geringerer Teilnehmerzahl verkürzten sich die Kurszeiten folgendermaßen:
1 Person 90 Minuten
2 Personen 120 Minuten
3 Personen 150 Minuten
ab 4 Personen die vollen 3 Stunden

Wie viele Personen nehmen an einem Gruppenkurs teil?
Das hängt von Alter und Können ab. Unsere Ziele sehen folgendermaßen aus, können aber speziell in den Ferienzeiten nicht zu 100% versprochen werden:
Anfänger- Kinder: 6-8 Personen
Fortgeschrittene- Kinder: 8-10 Personen
Erwachsene: 8-11 Personen

Ab welchem Alter können Kinder am Ski- Snowboardkurs teilnehmen?
Unsere Erfahrung zeigt, Kinder haben im Alter von 4 Jahren meistens die nötige Motorik, um einen Lernerfolg auf Ski zu haben.
Im Bereich Snowboard können Ihre Kinder ab 6 Jahre teilnehmen. Für 3-jährige bieten wir „Zwergerlkurse“ an. Hier steht nicht im Vordergrund die perfekte Pflugbremse oder Kurve zu lernen, sondern Ihren Kids Spass im Schnee zu vermitteln. Diese Kurse finden nur bei ausreichender Schneelage im Tal statt.

Welche Sprachen sprechen ihre Skilehrer?
Die Gruppenkurse finden generell in Deutsch statt. Fast alle Schneesportlehrer sprechen aber auch Englisch und können zweisprachig unterrichten. Im Privatkurs können wir mehr Sprachen anbieten. Früh nachfragen lohnt sich also wenn es in englisch, russisch, französisch, italienisch, spanisch oder niederländisch sein soll.

Häufige Fragen Verleih:

Sollte ich meine Ski vorreservieren?
Sie können Ihre Ausrüstung jederzeit spontan bei uns ausleihen. Jedoch empfehlen wir die  Onlinebuchung vorab. Dadurch ersparen Sie sich die Eingebe Ihrer Daten im Check In und die Bezahlung der Ausrüstung an der Kasse. Sie leihen also deutlich schneller und stressfreier. Zusätzlich sparen sie bei Onlinebuchung 15% des Leihpreises.

Muss ich Sicherheiten hinterlegen um Ski ausleihen zu können?
Sie benötigen eine Kreditkarte oder Personalausweis. Bei Onlinebuchung genügt Ihr Buchungscode.

Was passiert, wenn ich meine gebuchte Ausrüstung z.B. aufgrund von Krankheit nicht in Anspruch nehme?
Falls sie Ihre Leihausrüstung nicht in Anspruch nehmen, schreiben Sie uns VOR dem ersten Verleihtag auf info@skischule-gap.de unter Angabe des Grundes und Ihres Buchungscodes. Wir werden Ihnen den Leihbetrag vorbehaltlich einer Bearbeitungsgebühr von 10% zurückbuchen.

Was muss ich beachten, wenn ich meine Leihausrüstung länger behalte als gebucht?
Wenn Sie Ihre Ausrüstung 1-3 Tage länger leihen als geplant, behalten sie diese einfach. Nach der Rückgabe zahlen sie den Differenzbetrag nach. Sollten Sie Ihr Equipment um mehr als 3 Tage verlängern wollen, sagen sie uns bitte kurz Bescheid, damit wir den neuen Leihzeitraum einplanen können.

Was muss ich beachten, wenn ich meine Leihausrüstung früher zurückgeben möchte?
Wenn sie Ihre Ausrüstung früher als geplant zurückgeben, erstatten wir Ihnen nach der Rückgabe der Ausrüstung den Differenzbetrag zurück.

Kann ich meine Ausrüstung bereits einen Tag vorher abholen?
Sie können Ihre Ausrüstung bereits ab 15.00 Uhr des Vortages ohne zusätzliche Gebühr abholen. So können sie Ihren ersten Skitag noch entspannter starten.

Was passiert wenn meine Verleihausrüstung vertauscht bzw. gestohlen wurde?
Wir bieten für 10% der Leihgebühr einen Risikobeitrag an, der sie vor Diebstahl und Bruch der Ausrüstung schützt. Bei Onlinebuchung ist dieser Beitrag obligatorisch. Für weitere Informationen beachten Sie hierfür unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Kann ich meine Ausrüstung über Nacht in der Skischule deponieren?
Wir haben moderne Depots inkl. Trocknung. Sie buchen diese an unserem Service Schalter. So sparen Sie sich den Transport Ihrer Ausrüstung zwischen Unterkunft und Skigebiet.

Gibt es eine Möglichkeit meine Schuhe bzw. Wertgegenstände tagsüber sicher zu verstauen?
Im Obergeschoss der Skischule gibt es Schließfächer. Sie benötigen hierfür eine 1.-€ Münze.

Kann ich meine Leihausrüstung tauschen bzw. zwischen Ski/Snowboard wechseln?
Gerne können Sie zwischen verschiedenen Skikategorien oder auch zwischen Ski und Snowboard tauschen. Sie bezahlen jeweils den Preis für die tatsächlich gemieten Artikel.

Gibt es einen Service für meine eigenen Ski/bzw. Snowboards?
Wir bieten qualitativ hochwertigen Ski und Snowboardservice durch langjährig geschultes Personal. Ihr Ski/Snowboard steht am nächsten Morgen frisch präpariert für sie bereit!
Wir bieten natürlich auch Bindungsmontagen, Einstellung der Skibindung nach DIN/ISO und viele weitere Serviceleistungen an, um Ihren Urlaub perfekt und sicher zu gestalten.

PARTNER

Logo Zugspitze
Logo BMW